Klotzki bringt besten Schleudertrockner auf den Markt

Klotzki-Maschinenbau-KTT-Turbinentrockner_01

Schneller, effizienter und leiser: Der innovative Schleudertrockner KTT von Klotzki lässt konventionelle Gebläsetrockner alt aussehen. Besonders praktisch ist, dass Anwender von der Möglichkeit des chaotischen Trocknens profizieren. Behälter im Grundformat 400 x 600 mm in unterschiedlichen Formen und Höhen (50 bis 280 mm) können gleichzeitig getrocknet werden, z. B. Dielen und Körbe gemischt.

Die 5 Pluspunkte des revolutionären KTT im Überblick: 

  1. 100 % trocken 
    Nur 3 Gramm Restfeuchte pro Milliliter verbleiben in Behältern pro Schleudervorgang im KTT, das ist ein mindestens ein Drittel weniger als bei einer Gebläsereinigung. Dort verbleiben im Regelfall 10 bis 20 Gramm Restfeuchte pro Behälter. Die Restfeuchte ist so dünn, dass die Kiste nach zwei bis drei Minuten zudem vollständig trocken ist. 
  2. Hygienisch
    Durch das vollständige Abtrocknen gehören Wasserpfützen oder Wasserverschleppungen durch den Betrieb der Vergangenheit an. Auch eine spätere Verkeimung der Kiste durch kontaminierte Gebläseluft gibt es mit dem KTT nicht mehr.
  3. Energieeffizient
    Der KTT benötigt wenig Energie. Nur 6 kW fallen an Anschlussleistung an. Die durchschnittliche Leistungsaufnahme im Betrieb liegt je nach Modell bei 1-2 kW. Die Betriebskosten eines Gebläsetrockners liegen vergleichsweise dazu bei 45 bis 65 kW.
  4. Leise
    Der Geräuschpegel im Betrieb beträgt ca. 75 dB und ist damit geringer als bei jedem anderen Gebläsetrockner, die üblicherweise bei 95 dB liegen. 
  5. Geld sparen 
    Stellen Sie von der Gebläsetrocknung auf die energieeffizientere Schleudertrocknung um, besteht die Möglichkeit einer Bundesförderung für Energieeffizienz in der Wirtschaft. 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.
Top